23.07.2020 | Aktuelles

Comeback aus dem Urlaub ohne Corona

Verwendete Tags:
Elektronik
Forschung
Embedded
Kunde
Hardware
Qualität
Partnerschaft
Elektronikproduktion
Industrie
Sicherheit
Wirtschaft
EMS

Comeback aus dem Urlaub ohne Corona

100% Absicherung der Lieferfähigkeit während der Pandemie

Im Angesicht der wieder steigenden Corona Infektionszahlen setzen wir auf klare Regeln für die Rückkehr der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Sommerurlaub. Um die Gefahr vor potentieller Infektionen im Unternehmen zu verringern, haben wir einen Maßnahmenplan für ein sicheres Starten nach dem Betriebsurlaub am 10. August 2020 vorgelegt. So werden wir die Lieferfähigkeit zu 100% sichern und alle Mitarbeiter vor potentiellen Infektionen nach dem Betriebsurlaub schützen.

Darin festgelegt sind unter anderem Mitarbeiter-Corona-Tests am ersten Arbeitstag sowie eine zweiwöchige Homeoffice-Phase. So soll angesichts  steigender Corona-Neuinfektionen in Österreich und potentiellen Einschleppungen aus Pandemiegebieten durch Urlaubsreisen gewährleistet werden, den Entwicklungs- und Produktionsbetrieb zu 100% aufrechtzuerhalten und die Mitarbeiter zu schützen.

Fast zeitgleich mit der von der österreichischen Bundesregierung beschlossenen Maßnahme, die Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen wieder einzuführen, wurde die Regelung für das Zurückkehren an den Arbeitsplatz nach dem Betriebsurlaub vom 27. Juli bis 7. August 2020 präsentiert:

  • Durchführung von Coronatests nach Rückkehr aus dem Betriebsurlaub durch das Rote Kreuz
  • Erneute Umstellung auf Home-Office bis Ende August für alle Bereiche, in denen das möglich ist
  • Aufrechterhaltung des nicht überlappenden Schichtbetriebs
  • Konsequente Durchführung der ohnehin gültigen Hygienerichtlinien und Zugangsbeschränkungen an allen drei Ginzinger Standorten.

Alle bekannten Ansprechpartner sind  wie gewohnt unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.


Umfangreiche Maßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Weitere organisatorische Maßnahmen sollen ein Auftreten von SARS-CoV-2 bei Ginzinger electronic systems nach der Rückkehr aus dem Urlaub verhindern:

  • Keine Besuche von Kolleginnen und Kollegen an anderen Standorten
  • Keine Gruppenbildung in der Arbeitszeit und in den Pausen
  • Strickte Trennung des Personals aus Produktion und Büro

Selbstverständlich wird ganz besonders auf die Einhaltung der allgemeinen, durch die Behörden verfügten Hygiene- und Abstandsmaßnahmen geachtet.


Gemeinsam sind wir stark


Die gesetzten Maßnahmen gelten vorbehaltlich einer Verlängerung aufgrund gesundheitspolitischer Vorschriften bis 28. August 2020. Das Corona Virus ist noch nicht besiegt. Die Maßnahmen zur Abwehr von Infektionen müssen laufend weiterhin überprüft und angepasst werden. Gemeinsam gilt es, eine  Wiederausbreitung des Virus zu verhindern und Kunden und Mitarbeiter vor gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden zu bewahren.

Kontakt

Sie haben Fragen

oder möchten Kontakt aufnehmen?