25.11.2021 | Fachthema

Layout Tipps & Tricks

Layout Tipps & Tricks

Leiterplattengrößen - und stärken

 

Gebräuchliche Leiterplattenstärken bei Ginzinger electronic systems liegen zwischen 1 und 2 mm. Abweichungen von den gebräuchlichen Leiterplattenstärken sind individuell zu klären.

* Für Leiterplatten, die Abmessungen kleiner als 250x180 mm haben, wird von Ginzinger electronic systems in der Regel ein Nutzen erstellt.
**Die maximale Breite von 305 mm ergibt sich aus den Beschränkungen des Transportsystems. Ein größerer Nutzen bzw. eine größere Platine bedeutet einen erhöhten, manuellen Aufwand.

 

SMT-Leiterplatten

 

 

 

Alle Pads, Bauteile und Bestückhilfen müssen auf zwei gegenüberliegenden Seiten einen Abstand von mindestens 5mm zum Leiterplattenrand halten.
Dies gilt für die Bestück- und Lötseite.

ACHTUNG: Die 5mm Abstand müssen auch von Bestückhilfen eingehalten werden (zB. von THR-Stiftleisten).

 

 

 

 

THT-Leiterplatten

 

 

Alle Bauteile und Pads müssen auf zwei gegenüberliegenden Seiten einen Abstand von mindestens 3mm zum Leiterplattenrand haben. Dies gilt für die Bestück- und Lötseite. Ist dieser Abstand nicht möglich, muss der Rand durch einen Nutzen gegeben werden (siehe weiter unten)

 

 

 

 

Randabstände von Leiterbahnen

 

Tipps und Tricks aus 30 Jahren Erfahrung in der Elektronikproduktion finden Sie in unserem EMS Design Guide. Unser praktisches kleines Helferlein erscheint in Kürze in vierter, komplett überarbeiteter Auflage. Sichern Sie sich gleich eines der limitierten Exemplare!

Klicken Sie hier für die Vorbestellung.

Kontakt

Sie haben Fragen

oder möchten Kontakt aufnehmen?