15.03.2022 | Aktuelles

Kundeninfo Ukrainekrise

Kundeninfo Ukrainekrise

Update zur aktuellen Situation

Leider leben wir in sehr unruhigen Zeiten. Neben der ohnehin bereits angespannten Situation am Elektronikmarkt sind wir mit weiteren Unsicherheiten durch die Ukrainekrise konfrontiert. Zum heutigen Zeitpunkt können wir noch keine genauen Aussagen treffen, ob und wie unsere Leistungen durch den Konflikt beeinflusst werden.
Wir arbeiten täglich intensiv daran, damit Sie von diesen Auswirkungen so wenig wie möglich zu spüren bekommen:

 

  • Aktuell beziehen wir keine Materialien oder Dienstleistungen aus der Konfliktregion oder Russland.
  • Inwieweit unsere Lieferanten von Vorleistungen aus diesen Regionen abhängig sind, ist uns nicht in allen Details bekannt.
  • Auf Grund der Einschränkungen bei den Logistikwegen durch die Konfliktregionen sind Lieferverzögerungen zu erwarten.
  • Die rapide Explosion der Energiepreise schlägt auch auf Liefer- und Materialkosten durch.
     


Was wir tun:

  • Liefertreue vor Kosten - Sofern verfügbar, legen wir uns so viele kritische Bauteile wie möglich auf Lager, um Lieferausfälle zu vermeiden.
  • Wir beobachten den Bauteilmarkt intensiv, um rasch auf Änderungen zu reagieren.
  • Kritische Bauteile werden bei aktuellen Entwicklungsprojekten ausgeschlossen.
  • Wir beraten Sie bzgl. Redesign, um kritische Bauteile mittelfristig aus Ihren Produkten zu entfernen.


Trotz all dieser Bemühungen können wir auf Dauer kein Produkt mit Verlust produzieren. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir Sie bei potentiell kritischen Situationen persönlich kontaktieren werden, um gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.

Wir alle hoffen, dass sich die Lage in der Krisenregion und allgemein wieder entspannen wird und wir uns gemeinsam auf Produktinnovationen konzentrieren können.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Kontakt

Sie haben Fragen

oder möchten Kontakt aufnehmen?