Leistungsportfolio

Geräteentwicklung

Der erste Eindruck zählt. Embedded Systems müssen nicht nur funktionieren, sondern sollten auch einfach und intutiv zu bedienen sein und sich heute nahtlos in die IT Welt integrieren.

Für eine erfolgreiche Entwicklung von Elektronikgeräten

Ob Medizintechnik, Maschinenbau oder Automobil – in jeder Branche werden heute Bedienung, Leistung und Vernetzung von Geräten mit den gewohnten Standards der allgegenwärtigen Smartphones verglichen.
Maschinensteuerungen sollten designtechnisch ansprechend und mit wenigen Wischgesten intuitiv bedienbar sein. Heizanlagen optimieren den Energieverbrauch nach aktuellen Wetterprognosen aus dem Internet und können per Smartphone bedient werden. Medizingeräte erklären sich selbständig mittels multimedialer Bedienungsanleitungen, die online aktualisiert werden. Neue Gerätefunktionen möchten Anwender bequem per App-Shop laden und freischalten lassen.

In der Vergangenheit konnten sich die Entwickler von Gerätehard- und -software isoliert auf ihr Embedded-System konzentrieren. Heute müssen sie sich mit einer wachsenden Zahl von Themen rund um den Einsatz des jeweiligen Geräts beschäftigen und sich permanent neues Wissen aneignen, was einen großen Aufwand bedeutet. Mit den begrenzten Ressourcen und engen Zeitplänen ist es daher sinnvoll, sich Unterstützung von einem erfahrenen Entwicklungspartner zu holen.

Trotz der sich rasch ändernden Ansprüche aus der Consumer-Welt verlangen industrielle Anwender eine wesentlich längere Lebensdauer ihrer Geräte. Schon beim Gerätedesign muss darauf geachtet werden, dass langlebige Bauteile, möglichst aus mehreren Quellen, eingesetzt werden. Bei einer Abkündigung muss rasch reagiert werden, um die Integrität der Hard- und Softwareplattform sicherzustellen.
Eine gute Systemarchitektur bewirkt, dass der Anwender diese Änderungen gar nicht bemerkt. Gerätehersteller betreiben einen hohen Aufwand, um Lieferketten laufend und lückenlos zu überwachen. So werden im Falle einer Abkündigung oftmals Innovationsprojekte abrupt gestoppt und dem Redesign des etablierten Geräts geopfert. Der Entwicklerfrust steigt und wertvoller Marktvorsprung für die Einführung neuer Produkte geht verloren. Auch hier hat es sich bewährt, mit einem kompetenten Partnerunternehmen über den gesamten Lebenszyklus der maßgeschneiderten Hard- und Softwareplattform von der Entwicklung bis zur Produktion zusammenzuarbeiten.

Ginzinger Technologie und Produkte

Embedded Geräteentwicklung – Ihre Vorteile mit Ginzinger

  • One-Stop-Shop mit Entwicklung und Produktion für erfolgreiche Produkte
  • Umfangreiches Partnernetzwerk für alle Themen rund um Embedded Systems und mehr
  • Umfangreiches, regelmäßiges Schulungsangebot zu Technik und Innovation

Wir finden die Lösung für Ihre Herausforderung.