NEU: WHITE PAPER
NEU: WHITE PAPER
NEU: WHITE PAPER
NEU: WHITE PAPER
NEU: WHITE PAPER

Neue Anforderungen aus dem "Consumer Umfeld" steigern die Komplexität von eingebetteten Systemen immer weiter, hinzu kommt ein überhitzter Bauteilemarkt.

In diesem White Paper stellen wir Ihnen drei Wege vor, die zu einer erfolgreichen und robusten Embedded-Plattform führen.

>> zum White Paper

29.08.2018 | Fachthema

aSPIre3 - Der Kontrollfreak

Verwendete Tags:
Elektronikproduktion
EMS
Maschinenpark
Qualität

aSPIre3 - Der Kontrollfreak

3D SPI vom Technologieführer Koh Young

Mit unserer neuen Produktionslinie heben wir die Qualität im SMT-Bereich auf ein neues Level. Einen großen Anteil daran hat das 3D-Inline-SPI aSPIre3 von Koh Young.

SPI steht für Solder Paste Inspection und ist dafür verantwortlich, den Pastendruck zu vermessen und zu bewerten. Durch die dreidimensionale Begutachtung eines jeden Pastendepots entsteht eine objektive Entscheidungsgrundlage - unabhängig vom Bediener oder Programmierer. Dabei wird die Multi-Frequency-Moire-Technologie eingesetzt und eine schattenfreie 3D-Messung durch Weißlicht-Projektion ermöglicht.

 

Folgende Kriterien können mit dem aSPIre3 kontrolliert werden:

  • Pastenvolumen (zu viel/zu wenig)
  • Depotfläche
  • Höhe
  • Brückenbildung (bei Pads mit wenig Abstand zueinander)
  • Form
  • Koplanarität
  • Real Color
  • Verschmutzung

 

Das aSPIre3 unterstützt Padflächen von 0,3 x 0,15 mm bis 10 x 10 mm - somit erhalten auch die kleinsten SMD-Bauelemente ein optimales Pastendepot.

Dank der direkten Kommunikation mit dem Pastendrucker erfolgt eine automatische Prozessoptimierung. Soll- und Ist-Messwerte werden miteinander verglichen und etwaige Abweichungen dem Drucker zurückgemeldet - eine perfekte Symbiose mit dem Pastendrucker. 

Neben der Lotpaste können mit der 12 Megapixel Kamera mit 15µm Auflösung auch Klebepunkte mit bis zu 2 mm Höhe, die zuvor im Pastendruck gesetzt wurden, überprüft werden.

 

Zusammenfassung:

  • Präzise 3D Vermessung des Pastendrucks
  • 12 Megapixel Kamera mit 15µm Auflösung
  • Pastendepots von 0,3 x 0,15 mm bis 10 x 10 mm
  • Automatischer Versatzausgleich bei Mehrfachnutzen
  • Closed-Loop System - Abweichungen im Pastendruck werden an den Drucker zurückgemeldet

 

 

Weitere Informationen zu unserem High-Tech-Maschinenpark finden Sie auf www.ginzinger.com/ems.

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen

oder möchten Kontakt aufnehmen?